blog artikel

Gutachter Software im Bau: 5 Funktionen, die Ihr Programm haben muss

Gutachter Software im Bau: 5 Funktionen, die Ihr Programm haben muss

29.6.2022

Um den Berufsalltag im Bauwesen effizienter zu gestalten, gibt es immer mehr Programme auf dem Markt. Auch für die Erstellung eines Gutachtens können Sie als Sachverständiger digitale Unterstützung im Überfluss erhalten. Das Angebot an Software und Apps scheint schnell zu überfordern. Doch das muss nicht sein. Achten Sie auf fünf wichtige Funktionen, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen. Dann finden auch Sie für Ihr Tagesgeschäft ganz schnell und zuverlässig die passende Gutachter Software im Bau. Los geht’s.

Baugutachter: der Experte bei konkreten Fragen im Bauwesen

Bevor wir tiefer in die Empfehlungen zum Funktionsumfang einer Sachverständigen Software einsteigen: Lassen Sie uns vorab genau abgrenzen, was ein Gutachter auf dem Bau eigentlich ist und dort tagtäglich macht. Umso verständlicher werden die Tipps zu den wichtigsten Funktionen.

Was ist ein Baugutachter?

Ein Baugutachter ist ein Experte für Bauwerke, der unabhängig beratend tätig ist. Von der Planung über die Bauausführung bis hin zur Sanierung oder Abriss ist sein Fachwissen gefragt, um den aktuellen Bauzustand genauestens festzuhalten. Sein Einsatz zielt darauf ab, offene Fragestellungen zu beantworten, mögliche zukünftige Schäden im Voraus abzuwenden oder auch vorliegende Tatsachen wie Baumängel bei rechtlichen Streitigkeiten aufzunehmen, damit der Fall geklärt werden kann. Bausachverständiger ist in dem Zusammenhang die offizielle Bezeichnung für einen Gutachter im Bauwesen.

Welche Rolle spielt der Sachverständige im Bauablauf?

Ob Architekt, Ingenieur oder Bauunternehmen – jeder Beteiligte trägt mit seinem Fachwissen zu dem Entstehen eines neuen Bauwerks bei. Dabei ist es ganz klar, dass nicht jeder alles auf dem Gebiet des Bauwesens wissen kann. So ist es nur logisch, dass manche Fragen ungeklärt sind und die Feststellung der Gegebenheiten unzureichend eingeschätzt wird. Ein Bausachverständiger hilft genau dort weiter, wo die Anwesenden auf der Baustelle mit ihrem Latein am Ende sind oder sich schlichtweg durch eine unabhängige Meinung absichern wollen. Der Baugutachter ist daher oftmals auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert, um als Experte die anstehenden Fälle zielsicher bearbeiten zu können. Auch vom Bauherren selbst kann die Initiative ausgehen, einen Sachverständigen zu engagieren, der stellvertretend für ihn die Situation fachlich genau dokumentiert.

In jeder denkbaren Bauphase kann ein Gutachter hinzugezogen werden: In der Planungsphase steht die Machbarkeit im Raum und die Prüfung von Bauverträgen im Raum – egal, ob es um einen Neubau, um Sanierung oder Renovierung geht. Kurz bevor es mit den Bauarbeiten losgeht, ist der Zustand der Baustelle und der umliegenden Bauwerke festzuhalten. Während der Ausführungsarbeiten begleitet der Gutachter beispielsweise den Bauleiter bei seiner baubegleitenden Qualitätskontrolle. Auch bei der Bauabnahme ist der versierte Blick eines Bausachverständigens äußerst wertvoll, um auch versteckte Baumängel erkennen und feststellen zu können. Mitunter geht es dabei auch um eine Schadensbewertung. Und das ist nur ein Auszug der vielen Aufgaben eines Bausachverständigen.

Mit einem Bausachverständigen erkennen Sie Mängel zuverlässig und stellen die Qualität sicher
Mit einem Bausachverständigen erkennen Sie Mängel zuverlässig und stellen die Qualität sicher.

5 Funktionen einer Gutachten Software für den Bau

Ob Sie selbst als Bausachverständiger tätig sind oder einen solchen Gutachter beauftragen möchten – Gutachtenerstellung klingt nach Zettelwirtschaft. Doch lassen Sie sich gesagt sein: Stift und Papier haben ausgedient, wenn Sie Ihren Arbeitsalltag effizienter gestalten wollen. Stattdessen bietet eine Gutachter Software die ideale Lösung, um mit der Digitalisierung auf der Baustelle Schritt zu halten. Bei der großen Auswahl an Gutachter Apps sollten Sie nur nicht den Überblick verlieren. Deshalb legen wir Ihnen 5 Funktionen ans Herz, die Ihre neue Software für Baugutachten unbedingt haben muss.

  1. Benutzerfreundlich und leicht zu bedienen
  2. Schnelle Exporte im gewünschten Format
  3. Weiterleitung an Kunden und Partner
  4. Rechtssichere Dokumentation
  5. Jederzeit einsatzbereit dank Offline-Funktion

1. Benutzerfreundlich und leicht zu bedienen

Kaum etwas raubt mehr Nerven als eine App oder Software, die nicht intuitiv bedienbar ist. Sie kennen das sicherlich: Stundenlanges Herumprobieren mit den neuesten technischen Systemen und am Ende funktioniert es immer noch nicht. All das nimmt Ihnen und Ihren Mitarbeitern kostbare Arbeitszeit und der Feierabend liegt schon wieder in weiter Ferne. Achten Sie daher bei der Auswahl einer passenden Gutachten Software für den Bau auf eine einfache Handhabbarkeit.

Wie Sie das am besten herausfinden? Bevor Sie die Software für die Erstellung von Gutachten in Ihrem Unternehmen einsetzen, testen Sie die App unverbindlich (Die Capmo Bausoftware können Sie hier kostenlos testen!) über einen gewissen Testzeitraum. So bleibt genügend Gelegenheit, verschiedene Anwendungsfälle direkt durchzuspielen. Und wenn Sie einmal nicht weiterkommen, testen Sie in dem Atemzug doch gleich, wie gut Ihnen der Support des Softwareanbieters zur Seite steht und bereit ist, Ihnen bei Ihren Anliegen weiterzuhelfen.

2. Schnelle Exporte im gewünschten Format

Bei der Sachverständigentätigkeit führt kein Weg an einer professionellen Gutachtenerstellung vorbei. Als Ergebnis jeglicher Bewertungen, die im Tagesgeschäft oftmals schnell vorliegen müssen, dürfen Sie zurecht erwarten, dass Ihr Dokument per Knopfdruck direkt vorliegt. Und nicht nur das: Achten Sie bei Ihrer neuen Baugutachter Software darauf, dass Sie zwischen verschiedenen Formaten wählen oder diese sogar auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. Nur so lässt sich mit dem Programm kompromisslos arbeiten. Testen Sie daher nicht nur, ob für Sie die Eingabe von Daten stimmig ist, sondern generieren Sie auch zielgerichtet Exporte. Prüfen Sie anschließend, ob diese geeignet sind, damit Dritte alle Informationen in angemessener Zeit nachvollziehen können.

Exporte für Ihre Gutachten Dokumentation erstellen Sie mit Capmo per Mausklick.
Exporte für Ihre Gutachten Dokumentation erstellen Sie mit Capmo per Mausklick.

3. Weiterleitung an Kunden und Partner

Die Daten sind eingeben und auch der Export des Dokuments klappt hervorragend? Im Idealfall können Sie mit der Sachverständigen Software das Baugutachten nun direkt an Ihre Kunden und auch Partner versenden. Das Öffnen eines separaten E-Mail-Programms ist hinfällig, was Ihnen sonst ohnehin nur wieder unnötig Zeit raubt. Alle Klicks lassen sich demnach innerhalb der Gutachter App erledigen, wodurch Sie sehr viel besser den Überblick über das Geschehen behalten. Eine Erleichterung für Sie im Arbeitsalltag, die Sie nicht unterschätzen sollten.

4. Rechtssichere Dokumentation

Gerade für einen Bausachverständigen, der oftmals bei rechtlichen Streitigkeiten hinzugezogen wird oder mit seiner Begutachtung genau solche abwenden soll, ist dieser Punkt essenziell: die rechtssichere Dokumentation aller Beweissicherungen. Jede noch so kleine Notiz, jedes Protokoll oder Schriftstück kann zu einem Beweismittel werden, wenn es zur gerichtlichen Auseinandersetzung kommt.

Da Sachverständige genau für die Beweisaufnahme hinzugezogen werden, muss eine Gutachter Software gewährleisten können, dass alle Eingaben rechtssicher dokumentiert werden und damit einen glaubhaften Beleg darstellen. Diese Eigenschaft sollte auch noch lange Zeit nach der Gutachtenerstellung bestand haben, denn nicht selten werden Fälle nach Jahren wieder hochgeholt. Eine rechtssichere Dokumentation ist dann das A und O für eine zuverlässige Nachvollziehbarkeit und für das schnelle Klären der Sachlage.

Moderne Programme für Gutachter speichern die Daten im Übrigen in einer sogenannten Cloud. Das heißt, die Daten liegen nicht auf Ihrem Smartphone oder Laptop, sondern auf einem externen Server des Dienstleisters. Das gestaltet den Service für Sie um einiges flexibler. Rechtssicherheit bedeutet daher auch, dass alle Dokumente in Zusammenarbeit mit Dritten datenschutzkonform gespeichert werden.

Capmo Tipp

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Software für Ihre Baugutachten diese Rechtssicherheit zureichend mitbringt, dann wenden Sie sich unbedingt an den Support und lassen sich diese eindeutig bestätigen.

5. Jederzeit einsatzbereit dank Offline-Funktion

Stellen Sie sich vor: Im Keller mitten auf dem Land ist Ihr Einsatz als Bausachverständiger gefragt und Sie befinden sich in einem Funkloch. Die Gutachter App gibt ihren Geist auf und nun fangen Sie doch wieder an, die Tatsachen mit einem Stift auf Papier zu bringen. Dabei wollten Sie sich das viele Abtippen eigentlich ein für alle Mal ersparen. Genau in solchen Fällen muss eine Gutachter Software am Bau auch über eine Offline-Funktion verfügen. Klären Sie diesen Tatbestand schon vorher, damit Sie beruhigt über die Baustelle gehen und auch jederzeit von unterwegs aus an Ihren Dokumenten arbeiten können. Sobald Sie wieder online sind, werden die Datenstände aktualisiert und gesichert.

Gutachter Software kostenlos beziehen: Ja oder nein?

Kostenlose Sachverständiger Software klingt verlockend, um ein paar Euro zu sparen. Die Programme scheinen schnell und unverbindlich besorgt und einsatzbereit zu sein. Doch der Schein trügt. Häufig müssen Sie bei gratis Software Abstriche machen und Kompromisse in Kauf nehmen, mit denen Sie nicht gerechnet haben. Schlussendlich ist auch eine Gutachter Software als Freeware nie wirklich gratis, denn Sie bezahlen indirekt mit Ihren Daten.

Und schon stoßen Sie an die Grenzen, was die Rechtssicherheit im Unternehmen angeht. Im schlimmsten Fall erkennen Sie, dass die Gutachter App doch nicht brauchbar ist und Sie fangen wieder bei null an. Dann ist es schade um die Zeit, die Sie aufgebracht haben, ohne zum Ergebnis zu kommen. Aus dem Grund raten wir zu einer Bezahlversion – eine Investition in Ihr Unternehmen, die sich lohnt.

Capmo Software für Sachverständige im Bau kostenfrei testen

Nun wissen Sie, auf welche Eigenschaften es bei einer praktischen Gutachter Software am Bau ankommt. Daher können Sie direkt zum Testen übergehen und die Angebote auf dem Markt souverän bewerten. Wenn Sie mögen, machen Sie mit Capmo direkt den Anfang. Unsere Software fürs Baumanagement bringt all die genannten Eigenschaften mit, um die Erstellung von Baugutachten per App zu erleichtern.

Dabei ist unser Programm auch bestens für das professionelle Mängelmanagement auf der Baustelle geeignet. Werden Baumängel festgestellt, lassen sich diese einfach per App dokumentieren. Offene Aufgaben zur Behebung dieser Mängel werden einfach per Klick an den Verantwortlichen versendet und der Fortschritt kann in Echtzeit nachvollzogen werden. Praktische Exportfunktionen und vieles mehr erwartet Sie in unserer Software.

Wertvolle Zeit sparen

Verschwenden Sie nicht länger Ihre wertvolle Zeit mit dem manuellen Zusammenstellen und Nachtragen von Informationen. Mit einer Baumanagement Software für Sachverständige verkürzen Sie den Aufwand und gewinnen Zeit, die Sie für Ihre eigentliche Arbeit einsetzen können.

Erfolgreich zusammenarbeiten

Missverständnisse aufgrund von unvollständigen Informationen waren gestern. Da alle Baubeteiligten an in einer Gutachter Software zusammenarbeiten können, ist eine erfolgreiche Kollaboration garantiert.

Alle Infos an einem Ort ablegen

Anstatt Ihre projektbezogenen Daten an vielen verschiedenen Orten abzuspeichern, können Sie sich bei Capmo sicher sein, dass alle Informationen zentral abgelegt. So liefern Sie bei Rückfragen sehr viel schneller die gewünschte Antwort.

Machen Sie sich einfach selbst ein Bild davon! Testen Sie Capmo 14 Tage lang kostenfrei und digitalisieren Sie damit Ihre Prozesse für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit in Ihrem Unternehmen.

No items found.
No items found.

„Capmo bringt mehr Einstimmigkeit auf die Baustelle. Alle Beteiligten haben die Dokumente auf einen Blick und in der Hosentasche, immer aktuell. Das spart Zeit und Missverständnisse!“

„Capmo bringt mehr Einstimmigkeit auf die Baustelle. Alle Beteiligten haben die Dokumente auf einen Blick und in der Hosentasche, immer aktuell. Das spart Zeit und Missverständnisse!“
RS Wohnbau