blog artikel

Bauprojekterfolg messen – 4 Strategien, um als Geschäftsführer den Überblick zu behalten

Zwei Bauarbeiter laufen über die Baustelle

30.11.2022

Nach jedem größeren Bauprojekt steht eine Auswertung an. Was ist gut gelaufen, was weniger gut? Wo gab es die größten Probleme? Sind Unternehmensziele wie der erwartete Gewinn erreicht worden oder haben Zusatzkosten, etwa durch zeitliche Verzögerungen, einen Teil des Gewinns aufgefressen?

Nicht immer ist es nach Abschluss eines Bauprojekts leicht nachzuhalten, was die größten Probleme verursacht hat, denn oft steckt der Teufel im Detail. Manchmal ist es eine kleine Nachlässigkeit, zum Beispiel bei der Mängelbehebung, die dazu führt, dass Termine nicht eingehalten werden konnten und sich der Bauablauf verzögert hat. 

Vor allem, wenn zunächst Papierberge oder zahlreiche Excel-Tabellen durchforstet werden müssen, ist es schwierig, sich einen Überblick zu verschaffen und solche Probleme zu erkennen. Den Bauprojekterfolg zu messen ist jedoch von großer Bedeutung, um fürs nächste Projekt gerüstet zu sein, Schwierigkeiten rasch zu erkennen und unter Umständen sogar proaktiv handeln zu können.

Doch wie behalten Geschäftsführer von GUs den Überblick über ein Bauprojekt? Was müssen sie vor und im Verlauf des Projekts beachten, um nach Abschluss seinen Erfolg messen zu können?

1. Kriterien für den Bauprojekterfolg und Strategien, um ihn zu erreichen

Geschäftsführer von Bauunternehmen müssen eine Vielzahl verschiedener Faktoren im Blick haben, um den Erfolg ihrer Projekte beurteilen zu können.

Zeitplanung und Termine

Zu den wichtigsten Kriterien für den Bauerfolg gehört eine realistische Zeitplanung. Zwar können bestimmte Arbeiten parallel ablaufen, doch kommt es nur in einem Bereich zu Verzögerungen, kann dies Auswirkungen auf zahlreiche weitere Abläufe haben. Dennoch muss die Zeitplanung auch so gestaltet sein, dass alle am Bau Beteiligten tatsächlich effizient arbeiten. Denn Zeit ist Geld und je länger ein Bauprojekt dauert, umso teurer wird es.

Während des Baus müssen Geschäftsführer jederzeit einen Überblick über die Arbeiten haben, um einschätzen zu können, ob Projekte im Zeitplan sind. Das ist nicht nur wichtig, um die Kosten im Blick zu behalten und Mehrkosten zu vermeiden, Verzögerungen können unter Umständen auch zu Vertragsstrafen führen. 

Über Verzögerungen und Zeitplan immer informiert sein - mit einem Bauzeitenplan.

Es ist nicht immer leicht, über alle wichtigen Abläufe auf der Baustelle informiert zu bleiben, denn bei der Vielzahl von Mails, Notizen, Berichten kann oft nur schwer nachgehalten werden, was bereits erledigt ist und was noch getan werden muss, um im Zeitplan zu bleiben. Hierfür müssen Geschäftsführer eine Strategie finden.

Qualitätserfüllung – ein wichtiger Baustein für den Bauprojekterfolg

Wenn jemand gute Qualität abliefert, spricht sich das herum. Wer ein Bauunternehmen führt, muss deshalb stets auf die technische Qualität der Leistungen und des Produkts achten. Denn wenn Kunden gute Erfahrungen mit der Arbeit eines Unternehmens gemacht haben, bleiben sie nicht nur beim nächsten Projekt bei der Stange, sie empfehlen auch weiter. Diese Mund-zu-Mund-Propaganda ist ein wichtiger, für das Unternehmen kostengünstiger Faktor zur Neukundengewinnung. Auch können höhere Preise leichter durchgesetzt werden, denn die meisten Kunden sind bereit, etwas mehr zu zahlen, wenn sie wissen, dass sie Qualität erhalten.

Das bedeutet für Geschäftsführer und Generalunternehmer, den Überblick darüber zu behalten, wie und wann etwaige Mängel am Bauprojekt beseitigt wurden – und natürlich, ob dies im Zeitplan geschieht.

Zufriedenheit aller Beteiligten

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Projekterfolg ist die Zufriedenheit aller am Bau Beteiligten. Dass die Kunden mit den Abläufen am Bau und schließlich mit dem abgeschlossenen Projekt zufrieden sein müssen, ist klar. Denn sind sie es nicht, kommen unter Umständen durch nachträgliche Änderungen zusätzliche Kosten auf ein Unternehmen zu. Dass jedoch auch andere Stakeholder wie Subunternehmer und vor allem die Mitarbeiter zufrieden mit den Abläufen sein müssen, wird vielfach noch zu wenig beachtet.

Dabei kommt insbesondere der Qualitätserfüllung – ein wichtiger Baustein für den Bauprojekterfolg eine wichtige Rolle für den Projekterfolg zu. Sind sie überlastet oder ist der Alltag auf der Baustelle extrem stressig, sinkt die Zufriedenheit mit der Tätigkeit. Dadurch schleichen sich leichter Fehler ein, zum Beispiel, dass unter Umständen vergessen wird, Informationen weiterzugeben, die für die Tätigkeit anderer Mitarbeiter auf der Baustelle von wesentlicher Bedeutung sind.

Hier muss die Geschäftsführung eingreifen und Strategien entwickeln, die die Zufriedenheit der Mitarbeiter verbessert. Zum Beispiel, indem sie ihnen die Dokumentation auf der Baustelle erleichtert, Doppelarbeiten, die etwa durch die Übertragung handschriftlicher Notizen ins EDV-System entstehen, begrenzt oder ihnen einen schnelleren Überblick über die Dinge verschafft, die erledigt werden müssen, und diesen Prioritäten zuordnet.

Kosten im Blick behalten

Natürlich muss die Geschäftsführung während des Projektablaufs stets den Überblick über die Kosten behalten. Entstehen zusätzliche Kosten muss immer klar sein, wem sie zuzuordnen sind. Ist es zum Beispiel der Bauherr, der Extrawünsche hat, oder ein Subunternehmer, der Mängel verursacht hat, die behoben werden müssen?

All das muss genauestens dokumentiert werden, damit das Bauunternehmen nicht selbst auf zusätzlichen Kosten sitzen bleibt, die den Gewinn schmälern. Denn natürlich ist der Gewinn für den Projekterfolg ein ausgesprochen wichtiger Faktor.

2. Wie Capmo dabei hilft, Strategien für den Bauprojekterfolg umzusetzen

Für die Geschäftsführung ist es selbst trotz guter Strategien nicht immer leicht, stets den Überblick über Bauvorhaben und den Verlauf des Projekterfolgs zu behalten – vor allem, wenn sich mehrere große Bauprojekte in der Pipeline befinden. Viele Unternehmen arbeiten nach wie vor hauptsächlich mit Papier – und in den Aktenstapeln die Unterlagen zu finden, die benötigt werden, ist oft schwierig. Allzu oft übersieht man doch etwas, das unter Umständen später Probleme bereitet und den Projekterfolg schmälert. 

Mit der Baumanagement Software von Capmo haben Sie stets alle wichtigen und zeitkritischen Faktoren für Ihren Projekterfolg im Blick. 

  • Alle Pläne, Notizen, Anweisungen etc. werden an einem Ort gespeichert, sodass Sie jederzeit sofort finden, wonach Sie suchen. 
  • Da auf Capmo alle Mitarbeiter zugreifen können, denen Sie die Berechtigung erteilen, sind auch diese stets auf dem aktuellen Stand und wissen, was zu tun ist. Auch Subunternehmer lassen sich zu Capmo hinzufügen.

3. Wie Capmo Ihnen bei der Zeitplanung und Terminen hilft

Mit Capmo arbeiten Sie wesentlich effizienter und sparen Zeit. Es gibt kein langes Suchen mehr nach den benötigten Unterlagen, im Bauzeitenplan können Sie sofort den zeitlichen Verlauf des Bauprojekts verfolgen, Fristen sichtbar machen und Verzögerungen erkennen. Sie stellen mit einem Blick fest, ob Meilensteine am Bau eingehalten und Mängel zeitgerecht behoben wurden.

Im Dashboard erkennen Sie überfällige Tickets (etwa für die Mängelbeseitigung) auf einen Blick und können sich bei Bedarf selbst darum kümmern und zum Beispiel Subunternehmer anmahnen. Sind z.B. viele Tickets, die einer Firma oder einem Mitarbeiter zugeordnet sind, in Verzug, macht es Sinn als Manager nachzuhaken, ob weitere Hilfe benötigt wird. Der Ticketstatus kann dafür gut als Indiz genutzt werden. All dies wird rechtssicher dokumentiert und an einem Ort gespeichert, was auch das nachträgliche Auffinden vereinfacht.

Im Dashboard erkennen Sie überfällige Tickets (etwa für die Mängelbeseitigung) auf einen Blick.

Mit Capmo behalten Sie Ihre Timeline jederzeit im Blick und können Mehrkostenforderungen, die zum Beispiel durch Verzögerungen ausgelöst werden, besser managen.

4. Mit Capmo Qualität sichern

Erfüllt ein Produkt die vorgegebene technische Qualität? Im Dashboard des Ticketsystem finden Sie einen sofortigen Überblick darüber. Sie sehen die Anzahl aufgetretener Mängel, ob und wann diese behoben wurden, sie erkennen Nachträge und Behinderungen.

Gleichzeitig hilft Ihnen der Überblick dabei festzustellen, wodurch eventuelle Mehrkosten zur Qualitätserfüllung entstanden sind – zum Beispiel durch Mängel, durch Bauherrenwünsche oder anderweitige Behinderungen.

5. Capmo und die Zufriedenheit

Mit Capmo lässt sich die Effizienz steigern, zum Beispiel dadurch, dass es nicht länger zu Doppelarbeiten kommt. So können beispielsweise Fotos von der Baustelle oder Notizen selbst ohne Internetzugang direkt in Capmo hochgeladen werden – es ist nicht mehr nötig, sie nachträglich noch ins System einzuarbeiten. Dieses effizientere Arbeiten fördert die Zufriedenheit der Mitarbeiter, insbesondere wenn sie bereits unter hoher Belastung stehen.

Mit Capmo lässt sich zudem die Auslastung der Mitarbeiter leicht erkennen, zum Beispiel an der in Capmo bearbeiteten Tickets, sodass bei hoher Belastung unter Umständen Tätigkeiten auf andere übertragen werden können.

6. Capmo und die Abrechnung

Außerdem lässt sich durch das Ticketsystem nachhalten, ob für alle erbrachten Leistungen bereits das Geld eingegangen ist. Weil alle Leistungen in Capmo als Ticket erfasst sind, kann die Buchhaltung anhand des Statutes der Aufgaben in Capmo einsehen, ob die Aufgaben die in Rechnung gestellt wurden bereits erledigt sind. Auch die Rechnungen lassen sich in Capmo speichern und zuordnen, sodass stets alle Daten an einem Ort auffindbar sind. Eine aufwendige Ablage und das Übertragen von Daten, das zusätzliche Kosten verursacht, entfallen.

Capmo vereinfacht die Kommunikation und Zusammenarbeit mit allen Gewerken, spart Zeit und damit Geld und trägt auf diese Weise erheblich zum Bauprojekterfolg bei. Hinzu kommt: Schon während des Bauprojekts lässt sich mit Capmo messen, ob Zeiten und Kosten eingehalten werden, sodass sich rasch gegensteuern lässt, wenn es Probleme gibt. In der Auswertung lässt sich leicht nachhalten, wo es noch Möglichkeiten zur Verbesserung gibt, um den Bauprojekterfolg weiter zu steigern.

No items found.
No items found.