Unsere Referenzen

„Mit Capmo konnten wir unsere Prozesskosten um 50 % reduzieren.“‍

Als Generalunternehmer bleibt KLINGLER Immobilien mit dem Bauzeitenplan von Capmo auch in unsicheren Zeiten flexibel und wirtschaftlich

Das Unternehmen: KLINGLER Immobilien

Der Generalunternehmer KLINGLER Immobilien realisiert schlüsselfertige Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser, die so vielfältig sind wie die Menschen, die darin ihr neues Zuhause finden.

Industrie: Generalunternehmer

Standort: Michelfeld in Baden-Württemberg

Nutzung von Capmo

KLINGLER Immobilien nutzt Capmo zur Erstellung und Pflege des Bauzeitenplans bei Ihren Bauprojekten. Zudem wird das Bautagebuch mit Capmo geführt und das Ticketsystem zum Verwalten zahlreicher Aufgaben wie Mängel und Abnahmen verwendet.

Zur Kurzzusammenfassung der Referenz

50 % weniger Prozesskosten
Vermeiden von Fehlern
Einfacher Überblick
Die Herausforderung

Wirtschaftlich bleiben in unsicheren Zeiten

Lange Lieferzeiten, Baumaterialverfügbarkeiten und Verzögerungen im Bauablauf bestimmen den Arbeitsalltag von Hendrik Klingler Geschäftsführer von KLINGLER Immobilien. „Vor allem in schwierigen Zeiten sind schlanke, überblickbare Prozesse notwendig“, weiß Hendrik Klingler. „Nur so können wir jederzeit schnell reagieren, Fehler vermeiden und somit die Prozesskosten gering halten.“

„Die Prozesskosten sind etwas, was wir noch selbst in der Hand haben und daher heute wichtiger, denn je“, ergänzt Simon Klingler ebenfalls Geschäftsführer von KLINGLER Immobilien. Um diese minimal zu halten, ist es notwendig, dass die Bauleitung und Geschäftsführung des Generalunternehmers jederzeit einen detaillierten Überblick über die Bauprojekte, alle Projektbeteiligten, Aufgaben und Fristen haben.

„Mit Capmo habe ich den optimalen Überblick über unsere Prozesse. Damit vermeiden wir Fehler, können schnell reagieren und sparen uns am Ende Prozesskosten.“
„Mit Capmo habe ich den optimalen Überblick über unsere Prozesse. Damit vermeiden wir Fehler, können schnell reagieren und sparen uns am Ende Prozesskosten.“

Hendrik Klingler
Geschäftsführer KLINGLER Immobilien

„Mit Capmo habe ich den optimalen Überblick über unsere Prozesse. Damit vermeiden wir Fehler, können schnell reagieren und sparen uns am Ende Prozesskosten.“

Hendrik Klingler

Geschäftsführer KLINGLER Immobilien
Die Lösung

Alle Fristen im Blick – Projektsteuerung mit Capmo

Mit dem Bauzeitenplan in Capmo hat die Bauleitung jederzeit den aktuellen Stand des Projekts im Blick. Den Phasen im Bauzeitenplan werden bei Beginn des Bauprojekts direkt die entsprechenden Aufgaben in Form von Tickets zugewiesen. „Verschiebt sich etwas im Bauzeitenplan, bearbeite ich die Fristen der zugeordneten Aufgaben direkt in der gleichen Ansicht“, berichtet Hendrik Klingler. So hat der Generalunternehmer die Fertigstellung immer im Blick und alle Subunternehmer, die kostenfrei in Capmo eingebunden werden, sind durch die Aktualisierung der Tickets über Änderungen durch Benachrichtigungen in der App oder per Mail direkt informiert. „Wir vermeiden damit auch Fehler“, weiß Hendrik Klingler, „durch die penible Dokumentation aller Aufgaben und Fristen und die ständige Pflege dieser, werden keine Aufgaben vergessen. Durch den Überblick über alle Prozesse können wir bei Verzögerungen im Bauablauf schnell reagieren und die betroffenen Gewerke informieren, damit ersparen wir uns Ärger und Kosten, die z. B. durch unnötige Anfahrtszeiten der Subunternehmer entstehen würden.“ 

„Mit Capmo konnten wir unsere Prozesskosten um 50 % reduzieren.“

Hendrik Klingler

Geschäftsführer KLINGLER Immobilien

Alles an einem Ort – erfolgreiche Baudokumentation

„Mit Capmo arbeiten wir bei KLINGLER Immobilien maximal effizient. Jeder Mitarbeiter kann jederzeit auf alle benötigten Informationen zugreifen, das spart Prozesskosten, da nicht erst an verschiedenen Orten gesucht werden muss“, berichtet Hendrik Klingler. Somit wird die Dokumentation von der Bauleitung noch auf der Baustelle vollständig erledigt. Nacharbeit im Büro, wie das Sortieren von Bildern in Ordnern am Computer, fällt weg. Auch bei der Verwaltung von Mängeln erleichtert Capmo die Arbeit des Generalunternehmers. Diese werden direkt auf der Baustelle samt Foto, Beschreibung, Verortung auf dem Bauplan, Zuständigkeit und Frist in Capmo gepflegt. In den Bemerkungen können sich die Mitarbeiter von KLINGLER Immobilien mit den für die Aufgabe zuständigen Gewerken austauschen. Subunternehmer können kostenlos in Capmo integriert werden und haben dann Zugriff auf die ihnen zugewiesene Aufgaben. Somit ist auch die Kommunikation mit den Projektbeteiligten dokumentiert. „Ich dokumentiere alles. Damit habe ich im Zweifel auch Jahre später noch die Möglichkeit, Dinge nachzuweisen“, berichtet Hendrik Klingler.

Gewerke erfolgreich koordinieren mit Capmo

Die Koordination der Handwerker von Anfang bis Ende kann herausfordernd sein. „Ausführungsfehler müssen dokumentiert werden, um sie bei Rechnungsstellung nachvollziehen zu können. Außerdem müssen Poliere dazu befähigt werden, ausstehende Aufgaben möglichst effizient abarbeiten zu können“, berichtet Simon Klingler. Daher erfasst KLINGLER Immobilien Mängel samt Planverortung direkt auf der Baustelle im integrierten Ticketsystem in Capmo. Poliere der Subunternehmer werden kostenlos zu Capmo eingeladen. Ihre Aufgaben können sie so jederzeit einsehen und nach Bearbeitung den Status entsprechend verändern. „Die Zusammenarbeit verläuft über Capmo viel effizienter“, lobt Simon Klingler, „da alle Parteien alle Informationen auf nur einen Blick haben.“

Mehr schaffen in der gleichen Zeit

Zudem ist die Software „einfach zu verstehen und die Einarbeitung kinderleicht“, berichtet Simon Klingler. Die Mitarbeiter des Generalunternehmers haben die Software spielend leicht innerhalb kürzester Zeit erlernt, erinnert sich Simon Klingler. Einmal eingeführt hilft Capmo nun dabei, die Projektteams bei KLINGLER Immobilien erfolgreich zu machen, weiß Simon Klingler. „Durch den ständigen Wissenstransfer, den Capmo ermöglicht, werden Fehler aktiv vermieden. Denn jeder Mitarbeiter kann jederzeit den aktuellen Projektstand einsehen.“
„Der Mehrwert von Capmo für Generalunternehmer liegt auf der Hand: Mitarbeiter können wesentlich effizienter arbeiten. Damit können wir wesentlich mehr Projekte erfolgreich abschließen, als es ohne Capmo der Fall wäre“, stellt Hendrik Klingler abschließend fest. 

Sie wollen ebenfalls Prozesskosten sparen?

Jetzt Capmo gratis testen

Keine Zahlungsmittelangabe notwendig • Endet automatisch