Unsere Referenzen

“Alle Informationen für Anschlusstätigkeiten sind super leicht auffindbar, strukturiert und jederzeit nachvollziehbar.”

Neubau von 9 Wohneinheiten: CReative Bauplanungen GmbH stellt Nachvollziehbarkeit mit Baumanagement Software Capmo sicher

Über das Unternehmen:

Die Firma CReative Bauplanung GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bauherren mit Transparenz und partnerschaftlicher Zusammenarbeit bei der Realisierung ihrer Neubauprojekte zu unterstützen.

Industrie:

Bauträger / Projektentwickler

Standort:

Stadecken-Elsheim, Rheinland-Pfalz, DE

DIE HERAUSFORDERUNG

Zu viel Aufwand beim Bautagebuch

Im September 2020 fiel in Stadecken-Elsheim bei Mainz der Startschuss für einen Neubau mit 9 Wohneinheiten. Entwickelt und umgesetzt wird das 2,1 Millionen Euro schwere Projekt von der CReative Bauplanung GmbH. Um die Nachvollziehbarkeit der Abwicklung zu gewährleisten, nutzt Geschäftsführer Sebastian Röder das digitale Bautagebuch der Baumanagement Software Capmo. “Bei dem Projekt arbeiten wir mit einer Bauherrengemeinschaft. Dass alle Infos zu den Arbeiten vollständig und nachvollziehbar gespeichert sind, ist bei der Vielzahl an Ansprechpartnern enorm wichtig. Mit Capmo können wir das schnell und einfach sicherstellen.”

Auf die Suche nach einer digitalen Lösung für das Bautagebuch ging Sebastian Röder in erster Linie aufgrund des enormen Aufwands, der bei der manuellen Erstellung anfällt. “Vorher haben wir das so gehandhabt, dass jeder Bauleiter vor Ort Fotos macht und am Ende des Monats in die Dropbox packt. Wenn der Bauherr weitere Daten wie Wetter oder Details zu den Arbeiten sehen wollte, haben wir das nachträglich dokumentiert”, erinnert sich Sebastian Röder. “Das Problem war dabei nur: Jeder nutzt ein anderes Handy, bei dem einen ist dann schnell der Speicher voll und bei der Sortierung der Tausenden Bilder verlierst du dann wirklich den letzten Nerv.”

“Alle Informationen für Anschlusstätigkeiten sind super leicht auffindbar, strukturiert und jederzeit nachvollziehbar.”
“Alle Informationen für Anschlusstätigkeiten sind super leicht auffindbar, strukturiert und jederzeit nachvollziehbar.”

Sebastian Röder
Geschäftsführer, CReative Bauplanung GmbH

“Alle Informationen für Anschlusstätigkeiten sind super leicht auffindbar, strukturiert und jederzeit nachvollziehbar.”

Sebastian Röder

Geschäftsführer, CReative Bauplanung GmbH
DIE LÖSUNG

Effizient dokumentieren mit digitalem Bautagebuch

Affin für digitale Lösungen, war Sebastian Röder überzeugt: Das muss auch besser gehen! Auf der Suche nach einer geeigneten Software, verglich er diverse Anbieter und entschied sich schließlich für Capmo. “Ich habe mir auch einen Hersteller aus Österreich angesehen, der zwar von den Funktionen her schon weiter ist, aber aus meiner Sicht zu kompliziert ist”, so Röder. “Capmo war für mich von Anfang an sehr einfach, intuitiv und ehrlich. Und das hat mich dann auch überzeugt.” Seit dem Start mit der Software  im Januar 2021 hat sich vor allem das digitale Bautagebuch, das eine der Kernfunktionen der Baumanagement Software ist, schnell im Unternehmen etabliert: “Das Bautagebuch ist bei allen Bauprojekten mit im Spiel. Die Funktion ist super, sie war auch mit ein Grund, dass wir uns für Campo entschieden haben.”

„Ich habe mir auch einen Hersteller aus Österreich angesehen, der zwar von den Funktionen her schon weiter ist, aber aus meiner Sicht zu kompliziert ist. Capmo war für mich von Anfang an sehr einfach, intuitiv und ehrlich. Und das hat mich überzeugt.“

Sebastian Röder

Geschäftsführer, CReative Bauplanung GmbH
NACHVOLLZIEHBARKEIT & STRUKTUR

Vollständig dokumentierter Bauablauf

Bei dem aktuellen Projekt “Grauburgund”, einem Neubau mit 9 Wohneinheiten, profitieren sowohl der Geschäftsführer selbst als auch die zuständigen Bauleitern von dem digitalen Bautagebuch “Bei dem Projekt müssen wir uns mit 9 Ansprechpartnern abstimmen, die allesamt eigene Meinungen haben. Da mache ich mir das Leben deutlich leichter, wenn ich klar und deutlich aufzeigen kann, was wann auf der Baustelle passiert ist.” Vor allem bei Arbeiten, die später optisch nicht mehr nachvollziehbar sind, sieht der Geschäftsführer große Vorteile in der vollständigen Dokumentation mittels App. “Vor kurzem wurde beispielsweise der Kanalanschluss gemacht. In Capmo habe ich genaue Bilder von der Stelle, sehe welches Rohr über dem anderen liegt, welches Gefälle die haben und so weiter. Jetzt ist alles aufgefüllt und vom Kanal ist nichts mehr zu sehen. Wenn ich aber ungefähr weiß, wann die Arbeiten durchgeführt wurden, klicke ich einfach die 3,4 Tage durch und weiß, was passiert ist. Das ist einfach praktisch.”

VOLLER DATENZUGRIFF AUCH IM BÜRO

Dezentrale Steuerung des Bauprojekts

Einen weiteren Vorteil der digitalen Dokumentation des Bauablaufs sieht Sebastian Röder in der dezentralen Steuerung der Baustelle. “Unsere Bauleiter haben so viele Projekte gleichzeitig, dass sie es manchmal nicht schaffen, bei jeder einzelnen persönlich vorbeizuschauen. Da ist Capmo dann schon eine super Erleichterung, weil die Kollegen einfach die App schauen können und sehen ‘ach ok, so weit sind die Arbeiten heute gekommen’. Da kommen aufgrund der digitalen Berichte schon häufig die ein oder anderen wertvollen Nachrichten am Abend.” Nach dem Bautagebuch plant Sebastian Röder nun, auch das Ticketsystem firmenintern ausrollen: “Da können wir uns sicher nochmal jede Menge Aufwand und vor allem Zettelwirtschaft sparen.” So stehe dann auch dem pünktlichen Projektabschluss im Juni 2022 nichts im Weg.

Das können Sie auch!

Jetzt Capmo gratis testen

Keine Zahlungsmittelangabe notwendig • Endet automatisch